Individuelles Ticket

Wenn Sie individuelle Tickets gestalten möchten, müssen die untenstehenden Vorgaben eingehalten werden.

  • 1. Dateiformat
    Ihre Druckdaten benötigen wir im PDF-Format.

  • 2. Dokumentgrösse
    A4 im Hochformat

  • 3. Schriften
    Alle Schriften müssen in Pfade konvertiert werden.
    Für dynamische Elemente (Platz, Ticketcode, Reihe etc.) können aufgrund der Dateigrösse nur Standardschriften verwendet werden.

  • 4. Farbe
    CMYK

  • 5. Sperrbereiche
    Um die Tickets auch per Druckcenter/Post verschicken zu können, müssen die folgenden Randsperrbereiche eingehalten werden:
    - 5/5/5/5mm (Oben/Rechts/Unten/Links)
    - Für die Datenmatrix in der linken unteren Ecke (X/Y/W/H) 0/282/15/15mm
    - Hier ist das ganze noch veranschaulicht: Randsperrbereiche_tipo.pdf

  • 6. QR-Code
    Es muss für die Positionierung des QR-Codes ein weisses Feld freigehalten werden.
    - Dimension: 32/32mm

  • 7. Schriftgrössen
    Vermeiden Sie Schriftgrößen unter 7 Punkt.

    8. Dateigrösse
    Die Vorlage sollte 1.5 MB nicht überschreiten.

  • Zusätzliche Angaben
    Die Angaben zu den Kunden und der Ticketkategorie müssen nicht zwingend auf den Tickets sein, sind jedoch zu empfehlen.
    Ein individuelles Ticket kann für eine ganze Veranstaltung oder pro Ticketkategorie erstellt werden.

  • Kosten
    Für die Implementierung von individuellen Tickets entsteht ein Zusatzaufwand, welcher dem entsprechenden Auftragsgeber nach Stunden verrechnet wird.


Beispieltickets
- Bernisch Kantonales Schwingfest 2017
- Bernisch Kantonales Schwingfest 2016

War dieser Beitrag hilfreich?
Ja    Nein

Verwandte Beiträge

Zurück

Suche

Kontakt

Haben Sie Ergänzungen oder weitere Fragen? Nehmen Sie ganz einfach über das untenstehende Formular mit uns Kontakt auf.

Formular öffnen