Lieder eines armen Mädchens – Friedrich Hollaender in all seinen Facetten

Sunday, 13. September 2020 - Turm Schloss Holligen, Bern

Das Lied – Liedrezitale Bern präsentiert:

Lieder eines armen Mädchens – Friedrich Hollaender in all seinen Facetten

Sonntag, 13. September 2020, 17.00 Uhr
Turm Schloss Holligen

Friedrich Hollaender (1896–1976)
«Lieder eines armen Mädchens»

Friedrich Hollaenders «Lieder eines armen Mädchens» richten den Blick auf die vielschichtigen Facetten der Armut. Dass es neben Grausamkeit und Verzweiflung in gesellschaftspolitischen Turbulenzen auch Trost und Freude in kleinen Dingen geben kann, zeigen diese Lieder in Form von Chansons auf eindrückliche Weise. Eines der Markenzeichen der Berner Sängerin Marysol Schalit neben ihrer beeindruckenden vokalen Technik ist die szenische Darstellung, die sie immer wieder in zahlreichen Opernproduktionen unter Beweis stellt. Die klassische Interpretation von Chansons zeigt auf, wie nahe sich die Genres am Anfang des letzten Jahrhunderts waren und wie wenig an Brisanz die Texte bis heute verloren haben.

Mit

Marysol Schalit – Sopran
Alexander Ruef – Klavier

Tickets

Sunday, 13. September 2020, 17:00 o`clock
Description Quantity  
Normaltarif each  CHF 40.00 Advance sale terminated
Ermässigter Tarif (Personen in Ausbildung / KulturLegi) each  CHF 20.00 Advance sale terminated

Teaser

Info

Turm Schloss Holligen
Holligenstrasse 44
3008 Bern

Das Lied – Liedreziale Bern
http://www.daslied.ch

info@daslied.ch


  • Kultur Stadt Bern
  • GVB Kulturstiftung
  • Burgergemeinde Bern
  • Migros Kulturprozent
  • Kanton Bern
  • Gesellschaft zu Ober-Gerwern
  • Gesellschaft zu Zimmerleuten
  • Ursula Wirz Stiftung
  • Bürgi Willert Stiftung
  • Johanna Dürmüller Bol
  • Schmieden