Weniger isch meh - ein Abend mit Housi Wittlin

Freitag, 29. März 2019 - Cafe Bar Mokka, Thun

In Zusammenarbeit mit dem Kino REX präsentiert CAFE BAR MOKKA einen speziellen Abend, der dem 71-jährigen Berner Lebenskünstler, Musiker und Poeten Housi Wittlin gewidmet ist.

Housi Wittlin machte als 17jähriger Strassenmusiker seine ersten Gehversuche mit Beatles-, Stones- und Elvis-Liedern. Ende der 1960er Jahre spielte er Gitarre bei den «Black Lions» und den «Lives». In den frühen 1970er Jahren begann er seine ersten Mundartlieder zu schreiben und spielte dann einige Jahre bei «SPAN». 1988 erhielt er endlich seinen ersten Plattenvertrag und nahm ein vielbeachtetes Album auf. Darauf zu hören waren seine frühen Lieder wie «Perfekt» ebenso wie Songs, die er für «SPAN» geschrieben hatte («Ornig mues si», «Persil») und viele seiner bereits in den Berner Volksmund eingegangenen Wortspielereien («Chumm mer nid mit dim Chummer» oder «I bi bir Polizei – aber nume ir Kartei»). Einige seiner Songperlen wurden später auch gecovert, so z.B. «Luft» (I bi nume Luft, i bi nume Luft für Di – äbe, Du bruchsch mi zum Läbe) von der Walliser Sängerin Sina.

1991 beschloss der Berner Filmemacher Hugo Sigrist einen Film über Housi Wittlin zu machen. Bis 1996 entstanden so zahlreiche Aufnahmen. Dann jedoch stoppte Sigrist das Projekt. Er hatte das Gefühl auf der persönlichen Ebene nicht weiter zu kommen. Und einfach weitere Konzerte aufzunehmen machten für ihn keinen Sinn. 20 Jahre später digitalisierte Hugo Sigrist das gesamte Videomaterial und es vergingen weitere zwei Jahre, bis er die 28 Stunden Videomaterial visioniert hatte. Er entdeckte, dass in diesem Bild- und Tonmaterial viel mehr steckte, als er einst gedacht hatte. Auch sehr viel Persönliches von Housi Wittlin.

Entstanden ist der sehenswerte Dokumentarfilm «Weniger isch meh», der am 16. Dezember 2018 in der Berner «Cinematte» Premiere feierte und der am Freitag, 29. März 2019 um 18:00 Uhr im Kino REX in Thun gezeigt wird. In Anwesenheit von Housi Wittlin, Hugo Sigrist und Kameramann Markus Baumann, die nach dem Film im Kino interviewt werden. Zusammen mit seiner speziell für diesen Abend reaktivierten Startplatz – Band präsentiert Housi Wittlin ab 21:00 Uhr in der Cafe Bar Mokka dann eine Auswahl seines langjährigen musikalischen Schaffens.

Filmpräsentation «Weniger isch meh», 18:00 – 19:45 Uhr im Kino REX Thun
In Anwesenheit von Hugo Sigrist (Regie), Markus Baumann (Kameramann) und Housi Wittlin (Protagonist)

Anschliessend Live-Konzert von Housi Wittlin & Startplatz-Band (Revival), ab 21:00 Uhr in der CAFE BAR MOKKA

Line-Up Housi Wittlin & Startplatz-Band:

Roger Bertsch, drums
Tevfik Kuyas, bass, voc
Didu Bärtschi, accordion
Luc Balmer, violin
Jenny Turbo, voc
Housi Wittlin, guitar, voc

Mehr Infos unter www.mokka.ch

Tickets

Friday, 29. March 2019, 21:00 o`clock
Description Quantity  
Normalpreis (ohne Kino-Ticket) each  CHF 26.00 Advance sale terminated
Spezialpreis (mit Kino-Ticket) each  CHF 15.00 Advance sale terminated

Teaser

Info

Cafe Bar Mokka
Allmendstrasse 14
3600 Thun

Cafe Bar Mokka Thun
http://www.mokka.ch

home@mokka.ch


  • CAFE BAR MOKKA THUN